SUP Wingen Foilen Chiemsee Fünfseenland

WINGEN

 

Ob Wingsurfen oder Wingfoilen…lass dich von uns beflügeln und hebe mit einem unserer VDWS lizensierten Wingsurfinstruktoren ab auf ein ganz neues Erlebnislevel.

Der Trendsport Wing Foiling (mit Hydrofoil), bzw. Wing Surfing (mit einem SUP Board ohne Foil) ist spätestens seit Beginn der Coronapandemie ein perfektes Upgrade für fortgeschrittene Stand Up Paddler und Boardsportler, aber auch für Neueinsteiger in den Wingsurfsport. Die Gründe dafür sind so vielseitig wie die Vorteile, die das Wingsurfen im direkten Vergleich zu anderen Surfsportarten vereint:

  • Alles easy: Wingsurfing ist ähnlich wie der SUP Sport schnell und einfach zu erlernen.

  • Keine Materialschlacht: Wenn du bereits ein eigenes SUP Board hast, ist der Wing die perfekte Ergänzung, die dich im wahrsten Sinn beflügelt.

  • Transport: Der Wing passt eingerollt in eine kleine Packtasche

  • Leichtigkeit: gewichtsmäßig ist der Wing so leicht wie der technische Einstieg in den Sport. Sobald der Wind den Wing abheben lässt, fühlt er sich federleicht an und führt auch nach einer mehrstündigen Wingsurf Session zu „dicken Armen“ oder Muskelkater.

  • Safety: Der Wing hat keinen Mast wie beim Windsurfen, der zu Verletzungen bei Schleuderstürzen führen kann. Auch potentielle Gefahren wie beim Kitesurfen sind ausgeschlossen, da du lediglich mit einer Handleash mit dem Wing verbunden bist, damit dieser nicht wegfliegt.

  • Vielseitigkeit auch bei nicht optimalen Bedingungen: WingSurfen ist schon bei Leichtwind von etwa 7-8 Knoten möglich. Auch bei weniger Wind können Wellen und Wing für reichlich Vortrieb sorgen. Und auch ohne Wasser ist WingSport möglich: In Kombination mit einem Longboard, auf dem Snowboard, auf Ski. 

  •  

Auch wenn das Wingsurfen v.a. mit dem Windsurfen einige Gemeinsamkeiten hat, macht für den einfachen Einstieg ein Einsteigerkurs Sinn, um z. B. mit dem Wingsegel richtig umgehen zu können und den Wing auf dem Board richtig für einen guten Vortrieb zu halten, erste Wendemanöver wie die Halse oder Wende zu erlernen. Schließlich bringen wir dich auf dem Wing Foilboard auf ein neues, wortwörtlich abgehobenes Level, das dich im wahrsten Sinn beflügelt und die Basis für Tricks wie erste Sprünge, einen Pumped Jibe oder Areal Jibe ist.